Themen

    Lieferkettengesetz

    Lieferkettengesetz

    Freiwillig kommen Unternehmen ihrer Verantwortung nicht ausreichend nach. Sie müssen vom Staat verpflichtet werden, bei ihren Auslandsgeschäften Menschenrechte und Umweltschutz zu beachten. Ein Lieferkettengesetz muss festschreiben, dass Behörden kontrollieren und nötigenfalls auch Bußgelder verhängen. Unternehmen, die gegen Auflagen verstoßen, müssen von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden können. Von Menschenrechtsverletzungen Betroffene müssen vor deutschen Gerichten auf Schadensersatz klagen dürfen.